Behandlungsablauf

Zur ersten Behandlung gehört ein ausführliches Anamnesegespräch. Bitte bringen Sie dazu alle relevanten Berichte/ Befunde von Voruntersuchungen (MRT, Röntgenbefunde, Blutuntersuchungen usw.) mit.
Im Anschluss folgt die osteopathische Untersuchung. Liegen keine Kontraindikationen vor und bedarf es keiner weiteren ärztlichen Abklärung, schließt sich die osteopathische Behandlung direkt an.

Behandlungszeit

Die Behandlungszeit für die 1. Behandlung liegt,  bei ca. 90 Minuten. Jede weitere Behandlung dauert ca. 60min. Die Behandlungszeit kann jedoch, je nach Befund und Umfang der Behandlung variieren.
Vor allem bei der Therapie von Kleinkindern und Säuglingen ist eine Behandlungszeit von 60 Minuten nicht immer nötig.

Im Sinne der Nachhaltigkeit bringen Sie zur Behandlung bitte ein eigenes Handtuch mit.
Dies gilt auch für die Behandlung von Säuglingen. 

Kosten/ Erstattung

  • Die Kosten für eine osteopathische Behandlung liegen zwischen 85- 130 Euro.
  • Abgerechnet wird nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker. Die privaten Krankenkassen, Beihilfe und private Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten, entsprechend ihres Tarifs.
  • Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch bei Ihrer Krankenkasse, in welcher Höhe Ihre Behandlung bezuschusst oder erstattet wird. 


Bei weiteren Fragen zur Kostenübernahme kommen Sie gerne auf mich zu.

Bezahlung

Die Kosten für die osteopathische Behandlung sind zunächst von Ihnen zu tragen und sind im vollem Umfang direkt im Anschluss an die Behandlung fällig.

Die Zahlung sollte mit EC- Karte erfolgen.
Bargeld kann nicht angenommen  werden.